Die Zeit des Advents ist voller Verheißungen und Zusagen, die unseren Blick nach vorne ziehen, in eine heilvolle Zukunft: Die Wüste wird blühen. Die Steppe wird sich freuen. Ein Weg wird sich auftun. Ein Licht wird aufgehen. Ein Kind wird uns geschenkt.

 

Wir sind hier, vor dem Licht der Kerzen versammelt. Dieses Licht spricht von der Verheißung des Advents: Es wird sich etwas ereignen. Mitten im Dunkel. Mitten in der Traurigkeit. Mitten im Suchen und Fragen. Mitten im Alltag wird ein Licht aufgehen, wird eine Quelle aufbrechen, wird sich ein neuer Weg zeigen. Halte Ausschau nach dem, das da kommen soll!

 

Unter diesem Motto stimmten sich die SchülerInnen und LehrerInnen der NMS Neumarkt/Stmk. auf Weihnachten ein.

 

Bereits um 6:30 Uhr trafen sich die SchülerInnen und LehrerInnen, um noch am Beginn der Morgendämmerung eine gemeinsame Adventandacht zu feiern. Mit Gebeten, Liedern und Texten bereiteten sich alle Beteiligten auf Weihnachten vor. Im Anschluss an diese feierliche Andacht waren alle Kinder und LehrerInnen vom Elternverein zu einem gemeinsamen Frühstück in der Schule eingeladen.

 

 

Wir wünschen allen gesegnete Weihnachten, alles Gute sowie viel Gesundheit und Zufriedenheit im neuen Jahr.

Share