Lesung

anlässlich

des

Lesefreitags



Die Kinder- und Jugendbuchautorin Gabriele Rittig las für die ersten und zweiten Klassen der NMS Neumarkt

kürzlich aus ihrem ersten, vor etwa 10 Jahren entstandenen Buch „Verschwörung gegen den Pharao“. Die aufmerksamen Zuhörer wurden auf eine Zeitreise ins alte Ägypten mitgenommen, wo es für die vier kleinen Abenteurer galt, verschiedene Abenteuer zu bestehen. Die Lesung wurde aufgelockert durch viel lebendiges Erzählen, auch aus ihrer eigenen Kindheit und Jugend. Im Anschluss an die Lesung wurde ein Schüler als Pharao verkleidet, einige Zuhörer fungierten als Klageweiber und einige betätigten sich als Einbalsamierer einer lebensgroßen Puppe. Was nahmen die Kinder mit? Aus ursprünglichen Leseverweigerern können durchaus Leseratten werden und: Man kann ohne weiteres ein Buch auch weglegen, ohne es fertig gelesen zu haben, wenn es zu langweilig ist. Letzteres passiert mit Rittigs Büchern bestimmt nicht. Schon der kleine Auszug aus ihrem Buch begeisterte die Schüler vollends.

Share